News 2016

Die Rechte der einzelnen, hier aufgeführten Fotos liegen bei den jeweiligen Fotografen!

Das Jahr geht zu Ende...

Foto: ©pixabay

Das Jahr geht zur Neige, so ist es der Lauf!

Es ging bei so vielen bergab und bergauf!

Nun ist es Zeit einmal DANKE zu sagen

und zu überlegen was sich 2016 hat zugetragen:

Vier Premieren gab es in diesem Jahr zu erleben,

diese Inszenierungen zu sehen ist für jeden "Fan" ein bestreben!

Begeisterung pur, grandioses Schauspiel,

Faszination, Vielseitigkeit und noch ganz viel !

Ein Schauspieler mit so vielen verschiedenen Facetten,

das ist Roland Koch auf den Bühnenparketten!

Aber nicht nur dort ist sein können zu bewundern,

auch in Film und TV auf diversen Sendern.

Zähl ich dazu noch die vielen anderen Projekte,

dann sind es die Lesungen, Hörspiele und andere Spezialeffekte.

Mal sehen was 2017 so alles bereithält,

Theater in Wien, in Basel und vielleicht in anderen Teilen der Welt.

VIELEN DANK für die vielen FanSeiten-Besucher und dern "Klicks"!

Und an Roland Koch ein dickes DANKE, denn ohne ihn gäbe es hier gar "nix"!

Danke und einen guten Start in ein großartiges, glückliches, zufriedenes und gesundes

2017

wünsch Euch Andrea!

 

 

0 Kommentare

Kritiken zu "Drei Schwestern" - Basel

Foto: © Theater Basel
Foto: © Theater Basel

Die Premiere von "Drei Schwestern" im Schauspielhaus Basel, wurde mit tobendem Applaus gefeiert! Simon Stone gelang es erneut, einen Klassiker in die heutige Zeit zu versetzen und dabei die Grundlage des Originals beizubehalten. Die Kritiken haben ein positives Feedback hinterlassen. Hier sind einige Links:

Tageswoche "Fick Dich, Arschgeige"

NZZ "Erhellend-subtil-erschreckend"

Aargauer Zeitung "Friends frei nach Tschechow"

Südkurier "... wie Tschechow auf Speed"

Foto: © Theater Basel

0 Kommentare

"Drei Schwestern" - Erste Fotos!

Foto: © Theater Basel
Foto: © Theater Basel

Die nächste Premiere steht bevor und dazu erschienen nun die ersten Fotos! Am Samstag, 10. Dezember 2016 feiert "Drei Schwestern" im Theater Basel seine Premiere. Unter der Regie des Erfolgsregisseurs Simon Stone, spielt Roland Koch in der Inszenierung die Rolles des "Roman (Tschebutykin Iwan Romanowitsch)". Weitere Termine stehen bereits auf dem Spielplan. Und auch mit "Engel in Amerika" wird es demnächst ein Wiedersehen in Basel geben!

Foto: © Theater Basel

0 Kommentare

Letzter Bodensee - TATORT!

Foto: © SWR / Das Erste / SRF
Foto: © SWR / Das Erste / SRF

Heute ist es nun also soweit! Der letzte Bodensee TATORT aus Konstanz wird ausgestrahlt! Seit fünf Jahren ist Roland Koch nun als Matteo Lüthi dabei. "Wofür es sich zu leben lohnt" ist ein Tatort der sich mit genau dieser Frage beschaftigt. Zudem gibt es mehrere Geschichtsstränge, die am Ende zusammengeführt füt Klarheit sorgen. Ein würdiger Abschluss für das Format vom Bodensee!

Foto: © SWR / Das Erste / SRF

0 Kommentare

"Dieser Koch ist spitze!" Schweizer Illustrierte

Foto: © Schweizer Illustrierte / David Payr
Foto: © Schweizer Illustrierte / David Payr

"Dieser Koch ist Spitze!" so lautet der frisch erschienene Artikel in der Schweizer Illuststrierten (Ausgabe Nr. 48 - 02.12.16). Vier Seiten, gespickt mit vielen, neuen Fotos, zeigen Roland Koch in einem Portrait. Hier erzählt er von seinem Werdegang;  wie er zum Schauspiel kam; von der Zusammenarbeit mit Maximilian Schell; vom Engagement am Burgtheater; vom pendeln zwischen Basel und Wien, vom letzten Tatort "Wofür es sich zu leben lohnt" und mehr. Aber lest selbst! Für alle, die dieses Exemplar nicht bekommen, gibt es den WebReader. Hier der Link dazu: Schweizer Illustrierte

Foto: ©Schweizer Illustrierte / David Payr

0 Kommentare

Nestroy-Theaterpreis 2016!

Foto: © ORF III / RKFS
Foto: © ORF III / RKFS

Gleich mehrere Inszenierungen, in denen Roland Koch involviert ist, wurden bei der diesjährigen "Nestroy-Theaterpreis-Verleihung" ausgezeichnet! Für "Engel in Amerika" bekam Simon Stone den Preis in der Kategorie "Beste deutschsprachiges Aufführung" und Andrea Breth bekam für "Diese Geschichte von Ihnen" die begehrte Auszeichnug für die "Beste Regie"! Auch der Ausstatter von "Pension Schöller", Harald B. Thor wurde ausgezeichnet, wenn auch für eine andere Inszenierung.

0 Kommentare

Salzburger Festspiele 2017 - "Die Geburtstagsfeier"

Foto: © Ela Angerer
Foto: © Ela Angerer

Nach 2012, wird Roland Koch im nächsten Jahr wieder bei den Salzburger Festspielen mitwirken. In der Inszenierung "Die Geburtstagsfeier" von Haraold Pinter, spielt Roland Koch unter der Regie von Andrea Breth. Die Premiere ist am 28. Juli 2017 im Salzburger Landestheater sein. Dort sind zehn Spieltermine angesetzt. In der nächsten Spielzeit wird das Stück dann am Burgtheater zu sehen sein. Karten sind hier erhältlich:

Salzburger Festspiele - "Die Geburtstagsfeier"

Foto: © Ela Angerer

0 Kommentare

Kritiken zu "Pension Schöller"

Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien
Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien

Nach der gestrigen Premiere von "Pension Schöller", erschienen heute die ersten Kritiken zu der Inszenierung von Andreas Kriegenburg. Roland Koch erhielt ein durchweg positives Feedback! Die Salzburger Nachrichten schreiben: "Koch selbst gibt sich dem Wahnsinn hin, philosophiert über die Mühen der Authentizität am Theater..." weitere Kritiken werde ich unter diesem Beitrag verlinken und immer wieder erweitern.

Zudem erschien auf Ö1 ein Radiobeitrag!

0 Kommentare

Generalprobe "Pension Schöller"

Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien
Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien

Die Premiere von "Pension Schöller" am Burgtheater Wien steht vor der Tür. Nun gibt es am Freitag, 21. Oktober 2016 die Gelegenheit, der Generalprobe beizuwohnen! Diese beginnt um 11.00 Uhr. Der Eintritt kostet 7,00 €. Eine schöne Gelegenheit die Inszenierung in der Endproben- Phase mitzuerleben und so einen Einblick in das Stück und die Arbeit zu bekommen. Roland Koch spielt die Hauptrolle, den Rentier Philipp Klapproth!

Fotos: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien

0 Kommentare

Tatort Bodensee - Hofer Filmtage 2016

Foto: © SWR / Das Erste
Foto: © SWR / Das Erste

Der letzte Bodensee - TATORT "Wofür es sich zu leben lohnt" ist bei den Hofer Filmtagen, vom 25. bis 30. Oktober 2016 vertreten. Diese finden in diesem Jahr zum 50. Mal statt. Ein schöner Abschluss für das Bodensee-Tatort-Team. Roland Koch ist dort zum letzten Mal als "Matteo Lütthi" zu sehen. Im TV wird diese Folge am 18. Dezember 2016 zu sehen sein.

0 Kommentare

Pension Schöller - Erstes Foto

Das erste Foto zur Inszenierung "Pension Schöller" ist da! Weitere werden kurz vor der Premiere, am 22. Oktober 2016 folgen. Aber ein kleiner Einblick ist nun schon mal gegeben. Lassen wir uns auf weitere überraschen... Roland Koch ist dort mit Maximilian Simonischek zu sehen.

 Foto: © Burgtheater Wien / Reinhard Werner

0 Kommentare

Nestroy-Theaterpreis 2016

   Foto: © Theater Basel

Auch wenn Roland Koch nicht zu den Nominierten des diesjährigen Nestroy-Theaterpreises gehört, so sind doch einige Produktionen dabei, in die auch Roland Koch involviert ist. "Engel in Amerika" ist als Beste deutschsprachige Aufführimg nominiert! Caroline Peters als Beste Schauspielerin in "Bella Figura", August Diehl und Nicholas Ofczarek als Beste Schauspieler in "Diese Geschichte von Ihnen" und Andrea Breth für die Beste Regie von "Diese Geschichte von Ihnen"!

Foto: © Theater Basel

0 Kommentare

Neue Agenturfotos

Foto: © Ela Angerer
Foto: © Ela Angerer

Nun sind auch bei Roland Koch´s "Agentur Schlag" neue Fotos von Ela Angerer erschienen. Hier ist der Link zur Agenturseite.

Auch ein neues Showreel ist in Arbeit und wird hier, sobald es online verfügbar ist, bekannt gegeben.

0 Kommentare

Neue Fotos von Ela Angerer

Die Wiener Fotografin Ela Angerer hat wieder einmal eine sehr schöne Fotoserie mit Roland Koch gezaubert! Aber überzeugt Euch selber davon... Ein Feedback könnt Ihr gerne als Kommentar hinterlassen!

Fotos: © Ela Angerer

0 Kommentare

Wir sind die Flut im KINO

© Foto: Wir sind die Flut-Produktion
© Foto: Wir sind die Flut-Produktion

Nach langer Wartezeit steht es nun fest..."Wir sind die Flut" kommt ins Kino! Der inzwischen vielfach nominierte Film für diverse Preise, wurde bereits 2014 gedreht. Ein besonderes Filmprojekt, dass vom Medienboard Berlin-Brandenburg gefördert wird. Roland Koch ist in der Rolle des Karl zu sehen, lassen wir uns überrschen. Kinostart ist am 10. November 2016! Und hier gibt es bereits einen Trailer zu sehen!

 

0 Kommentare

"Pension Schöller" - Burgtheater Wien

Foto: © Ela Angerer
Foto: © Ela Angerer

Der Spielplan des Burgtheaters Wien für Oktober wurde heute veröffentlicht. Nun ist es offiziell! In der Inszenierung "Pension Schöller" übernimmt Roland Koch die Hauptrolle des Philipp Klapproth! Die Premiere findet am Samstag, 22. Oktober 2016 im Burgtheater Wien statt! Regie führt Andreas Kriegenburg. Mit ihm verbindet Roland Koch eine 20-jährige Arbeitsbeziehung. Bereits im Schauspielhaus Hannover feierten sie große Erfolge, wie u.a. in "Der Volksfeind". Die letzte gemeinsame Arbeit, liegt 6 Jahre zurück. In Frankfurt a.M. spiele Roland Koch in Andreas Kriegenburgs "Diener zweier Herren" den Pandolfo.

0 Kommentare

Inszenierung des Jahres - Theater heute

Der Erfolgskurs für "John Gabriel Borkman" geht weiter! Nach den Nestroy-TheaterPreisen 2015 und der Einladung zum Berliner Theatertreffen 2016, wurde diese wirklich großartige Inszenierung von "Theater heute" in drei Kategorien zum Gewinner gewählt. Neben der "Inszenierung des Jahres 2016" und der "Regie des Jahres 2016", wurde Caroline Peters als "Schauspielerin des Jahres 2016" gewählt. Gratulation allen Beteiligten für diese verdiente Auszeichnung!!!

Foto: © Theater Basel / Burgtheater Wien

0 Kommentare

"Der Zauberberg" - Lesung in Gmunden

© Salzkammergut Festwochen Gmunden
© Salzkammergut Festwochen Gmunden

Am Dienstag, 19. Juli 2016, fand im Rahmen der Salzkammergut Festwochen Gmunden die Lesung "Der Zauberberg" von Thomas Mann statt. Roland Koch las diesen Text im Stadttheater Gmunden. Wobei zu Beginn der Festwochen-Planung, die Lesung in der Villa Lanna Gmunden stattfinden sollte. Weite Bilder sind unter LESUNG zu finden!

0 Kommentare

Anna Karenina - "Schwimmender Salon"

Foto: © Katharina Schiffl
Foto: © Katharina Schiffl

Ein Abend in "Polly Adler´s schwimmenden Salon" war am Freitag, 01. Juli 2016 im Thermalbad Vöslau wieder einmal ein voller Erfolg. Roland Koch las gemeinsam mit Andrea Jonasson "Anna Karenina". Die Fotos zeigen einen wunderbaren Lesung hinter der besonderen Kulisse des Bades. Weitere Fotos sind unter der LESUNGEN zu finden.

0 Kommentare

Neu: Roland Koch bei der Agentur Schlag

Foto: © Ela Angerer
Foto: © Ela Angerer

Nun ist es offiziell! Roland Koch wird ab sofort von der Berliner Agentur Schlag vertreten. Ein erstes Profil von ihm ist bereits auf der Agenturseite zu sehen. Ein neues Showreel und weitere Fotos folgen. Wobei die ersten beiden Bilder, von der Fotografin Ela Angerer, schon zu sehen sind. Und die können sich wirklich sehen lassen! Hier der Link zur Internetseite der Agentur bzw. dem Profil von Roland Koch.

Foto: ©Ela Angerer

0 Kommentare

Hamburger Theaterfestival - Herbst 2016

© Bernd Uhlig / Burgtheater Wien
© Bernd Uhlig / Burgtheater Wien

Auch beim inzwischen neunten Hamburger Theaterfestival, ist eine Inszenierung vom Burgtheater Wien dabei, in der Roland Koch mitspielt. Am 4. und 5. Oktober 2016 wird "Diese Geschichte von Ihnen" im Thalia Theater, jeweils um 19.00 Uhr, zu sehen sein. Eine gute Gelegenheit für alle "Nordlichter", denen Wien sonst zu weit ist...

Hier geht es zur Festivalseite.

1 Kommentare

Bildrausch Filmfestival - Bildergalerie

Vom "Filmcafe für Filmliebhaber" während des Baseler Filmfestival BILDRAUSCH am 29. Mai 2016 gibt es nun eine kleine Bilderauswahl mit Roland Koch. Vielen Dank an Nicole Reinhard dafür!

Fotos:© Diana Pfammatter

0 Kommentare

Happy Birthday tooo you .....!!!

HAPPY BIRTHDAY TOOO YOU ...... !!!

Lieber Roland Koch!

Zum heutigen Geburtstag wünsche ich Ihnen alles, alles Liebe und Gute. Vor allem Gesundheit, tolle neue und alte Projekte, viele schöne Momente und Augenblicke, Zeit für alles was Ihnen wichtig ist und natürlich Glück und Zufriedenheit!

Wer möchte, kann im Gästebuch gerne Geburtstagsgrüße hinterlassen!

0 Kommentare

Bildrausch - Filmfestival Basel

© Foto: Theate Basel
© Foto: Theate Basel

In Basel findet vom 25. Mai - 29. Mai 2016 das Filmfestival "Bildrausch" statt. Im Zuge dieser Veranstaltung, wird Roland Koch am Sonntag, 29. Mai um 14.00 Uhr im "Filmcafe für Filmliebhaber", zu einem Gespräch mit Tereza Fischer über zwei französische Filme sprechen. Diese Veranstalltung findet im Bildrausch-Salon statt. Das besondere...Roland Koch hat an diesem Tag Geburtstag! Weitere Informationen gibt es hier.

0 Kommentare

Theatertreffen in Berlin

Drei Spieltermine in nur zwei Tagen! So sah dass Programm für "John Gabriel Borkman" während des Berliner Theatertreffens aus. Und das war sehr erfolgreich..langanhaltender Applaus spiegelte die Begeisterung des Publikums wieder, und das zu recht! Wer bisher noch nicht die Gelegenheit hatte, die Inszenierung auf der Bühne zu sehen, der kann sie am Samstag, 21. Mai 2016 auf 3sat "bewundern". Nach der zweiten Vorstellung gab es im Anschluss noch ein Publikumsgespräch mit dem Ensemble, dem Regisseur Simon Stone und dem Dramaturgen Klaus Missbach. Hier ein paar Eindrücke des Abends, der bis weit in die Nacht rückte.

Fotos: ©RKFS

1 Kommentare

SWR-Sommerfest - TATORT Preview

Am Freitag, 13. Mai 2016 gab es, im Rahmen des SWR-Sommerfest, die Premiere zum letzten Bodensee-Tatort auf grosser Freiluftleinwand. Auch die Tatortkommissare waren zugegen. Hier ein Link zu einem Video, in dem auch Roland Koch zu sehen ist....und noch ein paar Fotos!

Fotos: ©Tanja Ochs / SWR / Stuttgarter Zeitung / Lichtgut/Achim Zweygarth

0 Kommentare

Burgtheater Wien und die Spielzeit 16/17

Auch das Burgtheater Wien hat nun heute sein Spielzeit-Programm 2016/17 vorgestellt. Neben den vielen Premieren, bei denen die Schauspieler bisher nur zum Teil bekannt gegeben wurden, steht auch fest, welche Inszenierungen übernommen werden. Gleich Fünf !! Stücke sind es, in denen Roland Koch mitspielt! Und zwar: "John Gabriel Borkman"; "Bella Figura"; "Diese Geschichte von Ihnen" und sogar "Zwischenfälle" werden weiterhin im Akademietheater gespielt. Ausserdem "Professor Bernhardi" im Burgtheater. In welchen der neuen Stücke Roland Koch dabei sein wird...lassen wir uns überraschen... Und hier noch das neue Ensemblefoto aus Wien:

Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien

Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien
Foto: © Reinhard Werner / Burgtheater Wien
0 Kommentare

Theater Basel - Spielzeit 16/17

 ©  Theater Basel / Kim Culetto / Agentur PERNDL + CO
© Theater Basel / Kim Culetto / Agentur PERNDL + CO

Die erste Spielzeit, in der Roland Koch am Theater Basel als "Gast" spielt, ist fast vorbei. Nun wurde das Spielzeitprogramm für 2016/17 vorgestellt und alle die "Engel in Amerika" noch nicht sehen konnten oder es gerne nocheinmal sehen möchten, haben gute Chancen, denn es wird auch in der nächsten Saison ab Herbst wieder mit aufgenommen. Ebenfalls wird "John Gabriel Borkman" das Programm weiter begleiten. Zudem gibt es neue Ensemblefotos und auch Roland Koch wurde abgelichtet...

Foto: ©Theater Basel / Kim Culetto / Agentur PERNDL + CO

0 Kommentare

Kommissar Dupin - "Bretonischer Stolz"

© Jean-Luc Bannalec / Kipenheuer + Wisch Verlag
© Jean-Luc Bannalec / Kipenheuer + Wisch Verlag

Die Dreharbeiten für einen neuen Film mit Roland Koch starten am Freitag 28. April 2016. In der ARD-Reihe "Kommissar Dupin" mit Pasquale Aleardi in der Hauptrolle, spielt Roland Koch den Austernfischer Mathieu Tordeux . Der Titel der Episode heißt "Bretonischer Stolz". U.a. spielen noch Udo Samel, Angela Winkler, etc. mit. Die Dreharbeiten gehen bis Mitte / Ende Mai. Wann der Film dann im TV zu sehen sein wird steht noch nicht fest.

Foto: © Jean-Luc Bannalec / Kipenheuer + Wisch Verlag

0 Kommentare

Schwimmender Salon 2016

Nach einem Jahr Pause ist es 2016 wieder soweit! Roland Koch wird, dieses Mal gemeinsam mit Andrea Jonasson, im Thermalbad Vöslau in Polly Adler´s "Schwimmenden Salon" dabei sein! "Anna Karenina" werden die beiden am 1. Juli 2016 um 19.30 Uhr, zum Besten geben. Weitere Infos und Karten gibt es unter dem diesem Link.

Foto:© Thermalbad Bad Vöslau / Polly Adler

0 Kommentare

Kritiken zu "Bella Figura"

© Burgtheater Wien / Reinhard Werner
© Burgtheater Wien / Reinhard Werner

Nach der erfolgreichen Premiere von "Bella Figura" am 3. April 2016. Erschienen inzwischen einige Kritiken. Eine Auswahl davon ist hier zu finden:

Die Presse

Tiroler Tageszeitung

Kurier -

Wiener Zeitung

der Standard

News

nachtkritik

 

 

 

 

0 Kommentare

Berliner Theatertreffen 2016

© Burgtheater Wien / Reinhard Werner
© Burgtheater Wien / Reinhard Werner

Die Termine für "John Gabriel Borkman" beim Berliner Theatertreffen 2016, stehen nun fest. Diese großartige und preisgekrönte Inszenierung wird am 14. und 15. Mai 2016 im Berliner Festspielhaus ( Grße Bühne) zu sehen sein. Der Vorverkauf startet am 16. April! Hier der Link dazu!

0 Kommentare

Tatortpremiere beim SWR-Sommerfestival

© SWR
© SWR

Der letze Tatort vom Bodensee, "Wofür es sich zu leben lohnt",  wird bereits am Freitag, 13. Mai 2016 seine Premiere haben! Beim SWR - Sommerfestival 2016 wird er an dem Abend auf dem Stuttgarter Schlossplatz um 20.30 Uhr gezeigt. Dabei sein werden auch Eva Mattes, Sebastian Bezzel und Roland Koch! Die TV-Ausstrahlung ist allerdings erst für den Herbst geplant. Hier geht es zur Seite des SWR!

0 Kommentare

"Bella Figura" - erste Probefotos sind da!

Die Premiere von "Bella Figura" lässt nicht mehr lang auf sich warten! Am Sonntag, 03. April 2016 ist es im Wiener Akademietheater soweit. Unter der Regie von Dieter Giesing spielen, neben Roland Koch, Joachim Meyerhoff, Caroline Peters, Sylvie Rohrer und Kirsten Dene. Ein großartige Besetzung! Die ersten Probefotos sind nun erschienen. Und was fällt dort sofort auf ? Wer kann es erkennen ?

©Reinhard Werner / Burgtheater Wien

0 Kommentare

"Jetzt ist Basel sein Tatort" - Blick

© Blick / Stefan Bohrer
© Blick / Stefan Bohrer

In der schweizer Zeitung "Blick" erschien Mitte Februar ein Artikel über Roland Koch. Darin erzählt er von seinem Umzug nach Basel und seinem neuen Umfeld dort, dem Dreh des letzten Tatort´s und dem Pendeln zwischen Wien und Basel. Weiteres und der ausführliche Artikel ist hier zu lesen!

Foto: © Stefan Bohrer

0 Kommentare

Engel in Amerika - Schweizer Theatertreffen

© Theater Basel
© Theater Basel

Die Inszenierung "Engel in Amerika", unter der Regie von Simon Stone, wurde zum 3. Schweizer Theatertreffen eingeladen. Ein grosser Erfolg des Theater Basel, denn es ist noch ein weiteres Stück eingeladen! Das Theatertreffen findet vom 26. bis 29. Mai 2016 in Genf statt. Allerdings kann "Engel in Amerika" aus technischen Gründen dort leider nicht aufgeführt werden.

0 Kommentare

John Gabriel Borkman - Theatertreffen Berlin

© Burgtheater Wien / Reinhard Werner
© Burgtheater Wien / Reinhard Werner

"John Gabriel Borkman" wurde zum 53. Berliner Theatertreffen eingeladen! Von 394 Inszenierungen in deutschsprachigen Städten, wurden 10 ausgewählt. Also eine schöne Anerkennung und Auszeichnung für dieses Stück. Das Theatertreffen findet vom 06. bis 22. Mai 2016 in Berlin statt. Der Spielplan erscheint am 08. April 2016. Also vielleicht eine gute Gelegenheit für alle deutschen Fans, Roland Koch in Berlin auf der Theaterbühne zu erleben. Und das in seiner, absolut verdient mit dem Nestroy ausgezeichneten, Rolle des Wilhelm Foldal! Sobald der Spielplan da ist gibt es hier die genauen Termine....

0 Kommentare

"John Gabriel Borkman" in Basel

© Reinhard Werner / Burgtheater Wien / Theater Basel
© Reinhard Werner / Burgtheater Wien / Theater Basel

Nach der erfolgreichen Premiere von "Diese Geschichte von Ihnen" am letzten Donnerstag in Wien, gab es am Samstag in Basel schon die nächste Premiere, in der Roland Koch mitwirkte. "John Gabriel Borkman" feierte nun, als Co-Produktion mit den Wiener Festwochen, dem Burgtheater Wien und dem Theater Basel, auch dort Premiere. Die Kritiken sind großartig! Und auch das Publikum war begeistert! Einige Auszüge: "Roland Koch gibt dem erfolglosen Dichter Wilhelm Foldal eine menschenfreundliche Würde, die man dieser Figur nicht zugetraut hätte." - "Roland Koch berührt am meisten" - "...Allen voran Roland Koch...Die oftmals eher kleingehaltene Nebenfigur wird hier zum Kabinettstück."

Und hier die Links zu den bisher erschienenen Kritiken:

"Ibsen light" - Badische Zeitung

"Ibsens John Gabriel Borkman im digitalen Schneetreiben" - Basellandschaftliche Zeitung

"Ein grosses Bühnenereignis" - TagesWoche

0 Kommentare

"Wir sind die Flut" - Berlinale 2016

© Ruven Breuer.
© Ruven Breuer.

Das Filmprojekt "Wir sind die Flut" wird bei der Berlinale 2016 dabei sein! In der Kategorie "Perspektive Deutsches Kino" wird es am 19. + 20. Februar 2016 zu sehen sein. Die genaueren Daten:

19. 02. 2016 // 19.30 Uhr im CinemaxX 3

20. 02. 2016 // 12.00 Uhr im Colosseum

20. 02. 2016 // 20.30 Uhr im CinemaxX 1.

Auch ein Trailer steht nun zur Verfügung!

 

0 Kommentare

"Diese Geschichte von Ihnen" - Kritiken

© Bernd Uhlig
© Bernd Uhlig

Am Donnerstag, 28. Januar feierte "Diese Geschichte von Ihnen" eine viel bejubelte Premiere im Wiener Akademietheater! Die Regie diese Stückes führte Andrea Breth. Die Besonderheit dieses Inszenierung besteht aus 3 Szenen. Jede dauert etwa eine Stunde und in jeder ist eine andere Rolle, neben der Hauptrolle die Nicolas Ofczarek spielt, zu sehen. Roland Koch verkörpert den Kommissar "Cartwright" und ist in der 2. Szene zu sehen. Die ersten Kritiken sparten z.T. nicht mit Lob. Die Links dazu sind hier zu finden:

"Ein Mörder namens Johnny spielt auf" - derStandard.at

"Diese Geschichte von Ihnen im Akademietheater" - Kleine Zeitung

"Crime and Sex" - NZZ

"Showdown auf dem Polizeirevier" - nachtkritik

"Seelendrama statt Spannung" - Deutschlandfunk

"Spiel mit starkem Finish" - Kurier

"Die Geschichte von einem Absturz ohne Ende" - FAZ

"Alles ist Gewalt" - Die deutsche Bühne

Fotos: © Bernd Uhlig / Burgtheater Wien

0 Kommentare

Gewinnspiel - Sieger 2016

Die Gewinner stehen fest!!!

1. Preis: Das von Roland Koch handsignierte Magazin "Roland Koch.Burgtheater" geht an

Stefanie F.

2. Preis: Ein Programmheft der aktuellen Inszenierung "Engel in Amerika" und ein handsigniertes Portrait

Emily B.

3. Preis: Ein handsigniertes Portrait

Monica Sch.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH !!!

 

Hier noch die Auflösungen der einzelnen Antworten:

1.) In wievielen Inszenierungen unter der Regie von Andrea Breth, hat Roland Koch bereits mitgespielt?

Nenne mindestens 5!

"Maria Stuart" (2001) - "Emilia Galotti" (2002) - "Zwischenfälle" (2011) - "Prinz Friedrich von Homburg" (2012) - "Hamlet" (2013) - "Diese Geschichte von Ihnen" (2016)!

2.) Zur Zeit ist Roland Koch nicht nur am Burgtheater Wien tätig, sondern auch im Theater .....!

Welcher Name gehört in die Lücke? In welchen Inszenierungen spielt er dort mit?

In die Lücke gehört Basel!

Die Inszenierungen sind: "Engel in Amerika" und "John Gabriel Borkman"

3.) Als vielfältiger Schauspieler, ist Roland Koch nicht nur als ebender tätig. Nenne mindestens 3 weitere Sparten bzw. Bereiche!

Roland Koch führt Regie, hält Lesungen, liest Hörspiele, ist als Schauspiellehrer tätig, hält Vorträge, ist der derzeitige Ensemblesprecher am Burgtheater Wien!

4.) Wie heißt die Serie, in der Roland Koch ab Januar 2016 mitspielt ? Welche Rolle übernimmt er dort ?

Die ZDF-Serie heißt "Bettys Diagnose"! Er spielt den Chefarzt "Prof. Christian Wehmann"!

5.) In welcher Theaterrolle bzw. in welchem Theaterstück hat Dich Roland Koch bisher am meisten beeindruckt?

Diese Antwort konnte nur individuell beantwortet werden. Daher gibt es hier keine falsche Antwort!

0 Kommentare

Bühne - "Ein monströses Hinterland"

Die österreichischen Theaterzeitschrift BÜHNE hat in ihrer Januar-Ausgabe einen 3-seitigen Artikel über Roland Koch veröffentlicht! Hier erzählt er von den Proben der anstehen Premiere "Diese Geschichte von Ihnen". Zudem geht es in dem Artikel u.a. um die "Treue" zu einzelnen Regisseuren und noch einiges mehr....

Der komplette Artikel ist hier abrufbar!

© Burgtheater Wien / Wiener Festspiele / Reinhard Werner

0 Kommentare