"Diese Arbeit fasziniert mich, ..."


Burgtheater Wien - 1999 bis heute


2017 | Die Geburtstagsfeier (Harold Pinter)

Rolle: Goldberg | Regie: Andrea Breth

Premiere: 03. September 2017

Akademietheater Wien

In Kooperation mit den Salzburger Festspielen 2017


2016 | Pension Schöller (Carl Lauffs / Wilhelm Jacoby)

Rolle: Philipp Klapproth | Regie: Andreas Kriegenburg

Premiere: 22. Oktober 2016

Burgtheater Wien


2016 | Bella Figura (Yasmina Reza)

Rolle: Eric | Regie: Dieter Giesing

Premiere: 03. April 2016

Akademietheater Wien

Nominiert für den Nestroy-Theaterpreis 2016 in der Kategorie "Beste Schauspielerin" (Caroline Peters)


2016 | Diese Geschichte von Ihnen (John Hopkins)

Rolle: Cartwright| Regie: Andrea Breth

Premiere: 28. Januar 2016

Akademietheater Wien

Nominiert für den Nestroy-Theaterpreis 2016 in der Kategorie "Bester Schauspieler" (August Diehl und Nicholas Ofczarek)

Nestroy-Theaterpreis 2016 in der Kategorie "Beste Regie" (Andrea Breth)!

Eingeladen zum Hamburger Theaterfestival 2016 (Thalia Theater) im Oktober 2016!

Eingeladen zum Theatertreffen Duisburg 2017 (Theater Duisburg) im März 2017!

Eingeladen zum Gastspiel am Schauspiel Frankfurt am Main im März  / April 2017!


2015 | John Gabriel Borkman (Henrik Ibsen)

Rolle: Wilhelm Foldal, Hilfsschreiber bei einer Behörde  | Regie: Simon Stone

Premiere: 28. Mai 2015

Wiener Festwochen 2015 / Akademietheater Wien in Kooperation mit dem

Burgtheater Wien und dem Theater Basel

In der Kategorie "Beste Nebenrolle", gewann Roland Koch den "Nestroy-Theaterpreis  2015"! "Nestroy-Theaterpreis 2015" in der Kategorie "Bese Regie" (Simon Stone)

"Nestroy-Theaterpreis 2015" in der Kategorie "Bester Schauspieler" (Martin Wuttke)

Nominiert für den Nestroy-Theaterpreis in der Kategorie "Beste Schauspielerin" (Caroline Peters und Birgit Minichmayr")

"Inszenierung des Jahres 2016" Theater heute

"Schauspielerin des Jahres 2016" (Caroline Peters) Theater heute

"Regie des Jahres 2016" (Simon Stone) Theater heute

TV-Aufzeichnung 3sat / ZDF-KULTUR!

Eingeladen zum Berliner Theatertreffen Mai 2016!

Eingeladen zum Gastspiel im Theater im Pfalzbau Ludwigshafen November 2016!

Eingeladen zum Gastspiel im Meininger Theater April 2017!

Eingeladen zum Gastspiel am Theater Luxemburg Mai 2017!


2013 | Hamlet (William Shakespeare)

Rolle: Claudius, König von Dänemark | Regie: Andrea Breth

Premiere: 28. September 2013

Burgtheater Wien

"Nestroy-Theaterpreis 2014" in der Kategorie "Bester Schauspieler" (August Diehl)


2012 | Prinz Friedrich von Homburg (Heinrich von Kleist)

Rolle: Graf Hohenzollern | Regie: Andrea Breth

Premiere: 06. September 2012

Burgtheater Wien

In Kooperation mit den Salzburger Festspielen 2012

Nominiert für den "Nestroy-Theaterpreis 2012" in der Kategorie Publikumspreis!

Eingeladen zum Gastspiel am Staatstheater Wiesbaden Mai 2013

zum Nationaltheater-Treffen Warschau Juni 2013


2011 | Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie (Woody Allen)

Rolle: Maxwell | Regie: Matthias Hartmann

Premiere: 31. Dezember 2011

Burgtheater Wien

Eingeladen zum Gastspiel am Südtiroler Kulturinstitut Bozen Mai 2013


2011 | Der zerbrochne Krug (Heinrich von Kleist)

Rolle: Gerichtsrat Walter| Regie: Matthias Hartmann

Premiere: 11. September 2011

Akademietheater Wien

Eingeladen zu einem Gastspiel am Thalia Theater Hamburg April 2012

zu den "Academia Festival" in Omsk Juni 2012

zum Prager Theaterfestival November 2012

zum Gastspiel am Theater Winterthur Februar 2013


2011 | Professor Bernhardi (Arthur Schnitzler)

Rolle: Dr. Ebenwald | Regie: Dieter Giesing

Premiere: 16. April 2011

Burgtheater Wien

Nominiert für den Nestroy-Theaterpreis 2011 in der Kategorie "Bester Schauspieler"!

Nominiert für den Nestroy-Theaterpreis 2011 in der Kategorie "Bester Schauspieler" (Joachim Meyerhoff)!

"Nestroy-Theaterpreis 2011" in der Kategorie "Beste Nebenrolle" (Udo Samel)!


2011 | Zwischenfälle (Courteline, Cami, Charms)

Rolle: verschiedene | Regie: Andrea Breth

Premiere: 05. Februar 2011

Akademietheater Wien

"Nestroy-Theaterpreis 2011" in der Kategorie "Beste Regie" (Andrea Breth) !

Eingeladen zu den Berliner Festspielen "spielzeit europa" Januar 2012

zum "Holland Festival" in Amsterdam Juni 2012,

zum "Hamburger Theaterfestival" Oktober 2014


2010 | Die heilige Johanna der Schlachthöfe (Berthold Brecht)

Rolle: Graham, Fleischfabrikant | Regie: Michael Thalheimer

Premiere: 30. Oktober 2010

Burgtheater Wien


2009 | Amphitryon (Heinrich von Kleist)

Rolle: Jupiter, in der Gestalt des Amphitryons | Regie: Matthias Hartmann

Premiere: 27. September 2009

Akademietheater Wien

Eingeladen zum "Hamburger Theaterfestival" Oktober 2009


2009 | Trilogie des Wiedersehens (Botho Strauß)

Rolle: Franz, ein Schauspieler | Regie: Stefan Bachmann

Premiere: 05. März 2009

Burgtheater Wien


2008 | Der Gott des Gemetzels (Yasmina Reza)

Rolle: Michel Houillé | Regie: Dieter Giesing

Premiere: 29. März 2008

Burgtheater Wien

Österreichische Uraufführung!


2007 | Die Probe (Der brave Simon Korach) (Lukas Bärfuss)

Rolle: Franzeck | Regie: Nicolas Brieger

Premiere: 30. November 2007

Akademietheater Wien

Nominiert für den Nestroy-Theaterpreis 2008 in der Kategorie "Bester Schauspieler"!

Österreichische Uraufführung!


2007 | Das Haus des Richters (Dimitré Dinev)

Rolle: Der Sohn (Minotaures) / Der Dieb (Theseus) | Regie: Niklaus Helbling

Premiere: 02. September 2007

Akademietheater Wien

Uraufführung!

In diesem Stück hat Roland Koch die Rolle, für ein paar Termine, wegen Krankheit des eigentlichen Darstellers übernommen!


2007 | Julius Caesar (William Shakespeare)

Rolle: Marcus Brutus, Verschwörer gegen Julius Caesar | Regie: Falk Richter

Premiere: 14. März 2007

Burgtheater Wien


2006 | [m:edea] (Grzegorz Jarzyrna)

Rolle: Jason | Regie: Grzegorz Jarzyna

Premiere: 30. Dezember 2006

Kasino Wien

Uraufführung!

"Nestroy-Theaterpreis 2007" in der Kategorie "Beste Regie" (Grzegorz Jarzyna) !

"Nestroy-Theaterpreis 2007" in der Kategorie "Beste Schauspielerin" (Sylvie Rohrer) !

Eingeladen zum "TheaterFestivalDialog" Breslau Oktober 2007

zu den Berliner Theatertagen "spielzeit europa" Januar 2008

"Int. SmallSceneTheatreFestival" Alte Papiermühle Rijeka Mai 2008

 


2006 | Der Meister und Margarita (Michail Bulgakow)

Rolle: Meier Eins / Berlioz / Voland /Atranius | Regie: Niklaus Helbling

Premiere: 12. Mai 2006

Kasino Wien


2005 | Ernst ist das Leben (Bunbury) (Osvar Wilde)

Rolle: John Worthing, Friedensrichter | Regie: Falk Richter

Premiere: 18. Februar 2005

Akademietheater Wien


2004 | Bérénice de Moliére (Igor Bauersima / Rejane Desvignes)

Rolle: Jean Poquelin (Moliere) | Regie: Igor Bauersima

Premiere: 27. Februar 2004

Akademietheater Wien

Eingeladen nach Hamburg Bergedorf, Theater Haus im Park Dezember 2006


2002 | Emilia Galotti (Gotthold Ephraim Lessing)

Rolle: Marinelli, Kammerherr des Prinzen | Regie: Andrea Breth

Premiere: 20. Dezember 2002

Akademietheater Wien

"Nestroy-Theaterpreis 2003" in der Kategorie "Beste Regie"  (Andrea Breth) !

3sat-Aufzeichnung für "edition Burgtheater"

Eingeladen zu den "Berliner Theatertreffen" Mai 2003

und "RuhrTriennale" Duisburg September 2005


2002 | Gilgamesh (Raoul Schrott)

Rolle: Gilgamesh, König von Uruk | Regie: Theu Boermans

Premiere: 03. März 2002

Akademietheater Wien

Uraufführung!


2001 | Maria Stuart (Friedrich Schiller)

Rolle: Wilhelm Davison, Staatssekretär | Regie: Andrea Breth

Premiere: 26. Oktober 2001

Burgtheater Wien

Eingeladen zum "Int. Theaterfestival Edinburgh" August 2002

und zur "RuhrTriennale Duisburg" September 2005


2001 | ! Revolution! Dantons Tod (Der Auftrag) (Georg Büchner)

Rolle: Georg Danton | Regie: Andreas Kriegenburg

Premiere: 27. Januar 2001

Akademietheater Wien


2000 | Die Verschwörung des Fiesco zu Genua (Friedrich Schiller)

Rolle: Muley Hassan, Mohr von Tunis | Regie: Andreas Kriegenburg

Premiere: 22. April 2000

Burgtheater Wien


1999 | Cyrano de Bergerac (Edmond Rostand)

Rolle: Graf Guiche | Regie: Sven-Eric Bechtolf

Premiere: 18. Dezember 1999

Burgtheater Wien

ORF-Aufzeichnung für "edition Burgtheater"


1999 | Lulu (Frank Wedekind)

Rolle: Dr. Franz Schöning / Journalist Heilmann | Regie: Andreas Kriegenburg

Premiere: 25. September 1999

Burgtheater Wien


Die Rechte der einzelnen, hier aufgeführten Fotos liegen bei den jeweiligen Fotografen!