SPIELZEIT 2023/24 - Burgtheater Wien


Folgende Inszenierungen bleiben auch 2023/24 im Repertoire des Burgtheaters:

Im Burgtheater:

(Komplizen)

Im Akademietheater:

Der Sturm - Serge - Wir haben es nicht gut gemacht

NEUINSZENIERUNG:

Der einsame Westen


SPIELPLAN

Karten für die jeweiligen Inszenierungen sind jeweils ab 20. des Vormonats unter:

www.burgtheater.at zu bestellen.



DER EINSAME WESTEN

Spieldauer: 1 Stunde + 45 Minuten

Rolle: Coleman Connor

Regie: Mateja Kolez´nik

Voraufführung: 21. März 2024

Premiere: Freitag, 22.März 2024 // 19.30 Uhr im Akademietheater Wien

 28. März 2024 -  WERK IM FOKUS (Online)

Samstag, 13. April 2024 // 20.00 Uhr // Akademietheater

Samstag, 27. April 2024 // 20.00 Uhr // Akademietheater

Freitag, 03. Mai 2024 // 20.00 Uhr // Akademietheater

Donnerstag, 09. Mai 2024 // 19.00 Uhr // Akademietheater

Freitag, 24. Mai 2024 // 20.00 Uhr // Akademietheater

Dienstag, 28. Mai 2024 // 20.00 Uhr // Akademietheater

Samstag, 01. Juni 2024 // 20.00 Uhr // Akademietheater


SERGE

Spieldauer: 2 Stunden (keine Pause)

Rolle: Serge

Regie: Lily Sykes

Premiere: 23. Februar 2023 im Akademietheater Wien


DER STURM

Spieldauer: 2 Stunden + 20 Minuten (keine Pause)

Rollen: Gonzalo, Rat des Königs / Stephano

Regie: Thorleifur Örn Arnasson

Premiere: 12. März 2022 im Burgtheater Wien

Montag, 06. Mai 2024 // 19.30 Uhr // Burgtheater Wien > DERNIERE


Wir haben es nicht gut gemacht

Spieldauer: 1 Stunde + 45 Minuten (keine Pause)

Der Briefwechsel von Ingeborg Bachmann und Max Frisch.

Gelesen von Caroline Peters und Roland Koch

Premiere: 06. Dezember 2022 im Akademietheater Wien


KOMPLIZEN

Spieldauer: 4 Stunden (eine Pause)

Rolle: Dietmar

Regie: Simon Stone

Premiere: 26. September 2021 im Burgtheater Wien


Culinaire L´Evrope

Schwerpunktthema: #5 Schweiz

Sechs-Gänge-Menü inkl. Weinbegleitung mit literarischer Begleitung & Musik

von Roland Koch und Sylvie Rohrer

Freitag, 13. Januar 2023  im Kasino des Burgtheaters Wien



SPIELZEIT 2023/2024 - RESIDENZTHEATER MÜNCHEN

Seit der Spielzeit 2019/20 ist Roland Koch am Residenztheater München als Gast auf der Bühne zu sehen!

Dort in der Spielzeit 2023/ 24 in folgenden Inszenierungen (Übernahmen aus Basel)  zu sehen:

Engel in Amerika - Drei Schwestern

Weitere Informationen sind hier zu finden:

Residenztheater München


ENGEL IN AMERIKA (TEIL 1: DIE JAHRHUNDERTWENDE | TEIL 2: PERESTROIKA)

Spiellänge: ca. 5 Stunden + 30 Minuten (3 Pausen)

Rolle: Roy M. Cohn / Prior || / Der Engel Antarktis

Regie: Simon Stone

Premiere: 23. September 2022


DREI SCHWESTERN

Spiellänge: 2 Stunden + 30Minuten (1 Pause)

Rolle: Roman (Tschebutykin Iwan Romanowitsch, Militärarzt)

Regie: Simon Stone

Premiere: 30. Oktober 2019 im Residenztheater

Freitag, 31. Mai 2024 // 19.30 Uhr // Residenztheater