News


Die Rechte der einzelnen, hier aufgeführten Fotos liegen bei den jeweiligen Fotografen!


Spielzeit 2021/22 am Burgtheater Wien!

Das Programm für die Spielzeit 2021/22 am Burgtheater Wien wurde heute vorgestellt! Roland Koch können wir in den Wiederaufnahmen "John Gabriel Borkman", "Diese Geschichte von Ihnen", "Die Nacht in der ich sie sah" und "Das Leben ein Traum" weiterhin auf der Bühne sehen! Dazu kommt im Herbst die Premiere von Simon Stones "Komplizen" (vormals Konder der Sonne).

Foto: ©Burgtheater Wien / Irina Gavrich, Wien

0 Kommentare

H A P P Y B I R T H D A Y ! ! !

Roland Koch, der hat Geburtstag heut´,

das freut soooo viele, liebe Leut´.

Das Alter ist perfekt und zum spielen ganz richtig,

all seine Rollen die sind für uns Fans sooo wichtig.

Ob Theater, Film oder Serienrolle,

wenn Roland Koch zu sehen ist, dann scheint schon die Sonne!

Drum heißt es nun HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH und gaaanz viel Glück,

davon ein riesengroßes Stück!

Alle Guten Wünsche zum Geburtstag!

(Wer mag, kann im Gästebuch gerne Geburtstagsgrüße hinterlassen)

Foto: © Mirjam Knickriem

0 Kommentare

Roland Koch beim Kultur-Sommer Semmering

Im Rahmen des Kultur-Sommers-Semmering wird Roland Koch zweimal dabei sein. Am 24. Juli 2021 liest er Thomas Mann´s "Der Zauberberg". Gemeinsam mit Andrea Jonasson wird er am 04. September 2021 "Anna Karenina" zum Besten geben. Dieses Duo stand schon im Wiener Musikverein mit dem Programm gemeinsam auf der Bühne. Weitere Infos siehe hier!

Foto: © Ela Angerer

0 Kommentare

Burgtheaterproben für "Kinder der Sonne"!

Ursprünglich sollte die Premiere für Maxim Gorkis "Kinder der Sonne" im April 2021 stattfinden. Da das Burgtheater nach wie vor geschlossen ist, wird die Premiere nun auf einen unbestimmten Zeitpunkt verschoben. Die Proben für diese Simon Stone-Inszenierung haben aber trotzdem begonnen. Roland Koch probt hier in der u.a. gemeinsam mit Michael Martens, Birgit Minichmeyr, Peter Simonischek.

Foto: ©RKFS

0 Kommentare

"Wien war ein Sehnsuchtsort" - Roland Koch in "Musik & Theater"!

Ein aktuelles und auch persönliches Interview mit Roland Koch erschien nun im schweizer Theatermagazin "Musik & Theater".

Darin besschreibt er, wie ihm mit der Pandemie ergeht, wie er zum Schauspiel kam und wie es um seinen ökologischen Fußabdruck bestellt ist. Auch diese Internet(Fan)-Seite wird darin erwähnt. Das Interview wird noch bis Ende April 2021 freizugänglich sein. Lasst Euch also überraschen und lest es selbst. Es lohnt sich!

Hier geht es zur Interviewseite!

Foto: © Katarina Šoškić / Burgtheater Wien

0 Kommentare