Der "Tatort" ist ein großes Geschenk!

Ein kurzes Radiointerview vom SWR, indem sowohl Eva Mattes (Klara Blum) als auch Roland Koch (Matteo Lüthi) zu Wort kommen. Hört es euch an unten könnt ihr nachlesen, was er sich unter Dreharbeiten vorstellt u.das der Tatort für ihn ein großes Geschenk ist.

 

Wie stellt er sich die Dreharbeiten vor?

Man hat ja, wenn man das Buch liest ganz bestimmte Phantasien man, stellt sich auch die Landschaft vor, man stellt sich dieses Haus, diese Straße vor, man hat einen inneren Film der da abläuft. Und dann kommt man nach Säntis und es ist leider alles ganz anders. Und darauf muss man sich einstellen und das ist aber der Beruf!

 

Die Schauspieler Mattes und Koch kannten sich bislang noch nicht.

Also privat glaube ich, werden wir uns sehr gut verstehen. Im Film sind wir uns ein bisschen fremd und werden das auch noch ne Weile sein. Da gibts so ein bisschen Kompetenzprobleme, mal sehen wo das hinführt.

 

Für Roland Koch ist der Tatort was ganz besonders.

Naja, man sagt ja unter Schauspielern Tatort ist schon die Königsklasse! Und das ist schon ein großes Geschenk, dass man das machen darf.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0